Geschichte

Woher wir kommen

1997

Die Geschichte der Redux GmbH ist eng mit unternehmerischer Initiative verbunden. Und mit echtem Pioniergeist. Die heutige REDUX Recycling GmbH wurde 1997 von Manfred Berger und Claudia Möser als Familienunternehmen unter dem Namen „Battrysort“ in Dietzenbach bei Frankfurt am Main gegründet. Zu den Kunden gehörten damals neben gewerblichen Unternehmen auch bereits die ersten Hersteller, die eine freiwillige Rücknahme von schadstoffhaltigen Batterien in Deutschland, anboten – lange bevor es entsprechend gesetzliche Vorschriften gab. Diesen Vorreitern bot Redux bereits umfassende Lösungen an


2001

Der Schwerpunkt des Geschäfts lag zunächst auf der Sortierung und Verwertung von Nickel-Metallhydrid-Batterien; ab 2001 rückte die Verwertung von Primärbatterien mehr und mehr in den Fokus. Die intensive Forschungsarbeit bei Redux brachte bald den nächsten Durchbruch: Durch den Einsatz einer Aktivkohlefilteranlage und neu entwickelten Technologien wurde es möglich, Batterien im industriellen Umfang mechanisch zu zerkleinern – und das unabhängig vom Quecksilbergehalt der angelieferten Batterien.


2012

Der nächste Meilenstein auf dem Erfolgspfad des Unternehmens ist 2011 die Übernahme der Uni-CYC GmbH in Bremerhaven. Auch die Innovationen gehen weiter: Redux entwickelt die größte und schnellste automatische Batteriesortieranlage am Markt.


2016

Die Expansion des Unternehmens geht unter dem neuen Eigentümer, der österreichischen Saubermacher AG, weiter. Auch Saubermacher ist ein Familienunternehmen, gegründet 1979 von Hans und Margret Roth. So wie Redux im Batterie-Bereich hat auch der österreichische Entsorgungs- und Recyclingspezialist eine starke Marktstellung und legt großen Wert auf Innovationen. Daraus ergeben sich nicht nur Synergien in der gemeinsamen Forschungsarbeit, sondern auch Investitionen: Im Sommer 2016 wird gemeinsam der neue Redux-Hightech-Standort in Offenbach am Main eröffnet. Der Vorzeige-Standort bedeutet nicht nur eine erhebliche Kapazitätsausweitung, sondern auch einen neuen Technologie-Sprung: Mit der modernen Anlage können rund 80 Prozent der wichtigsten Gerätebatterien wie Alkali-Mangan- und Zink-Kohle-Batterien aufbereitet und verwertet werden.


Die Geschichte zeigt: Die Erfolgsstory von Redux ist noch nicht zu Ende.

Unsere gemeinsame Vision ist Zero Waste, d.h. wir wollen sämtliche Stoffe kreislauffähig machen. Zusammen mit unseren KundInnen können wir das schaffen!

Hans Roth

Saubermacher Gründer und Eigentümer REDUX Recycling GmbH

  • Kontakt

    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht via Kontaktformular.

    Telefon+49 (0) 69 86 78 73 00

    ÖffnungszeitenMontag – Freitag
    von 08:00 – 16:45 Uhr